Pinot Noir 2015 – 0,75l

15,00

92 FALSTAFF, 92 A LA CARTE

ntensives Aroma nach Himbeeren mit einem leicht floralen Touch. Sehr expressiv und einladend. Am Gaumen zeigt sich der Burgunder sehr charmant mit reifen, perfekt eingebundenen Tanninen und harmonischer Säure, schöner Dichte und Fruchtausprägung. Der Körper ist für einen Pinot recht füllig und wirkt dennoch leichtfüßig. Auch im Abgang sehr balanciert und saftig. Ein Wein der den Spagat zwischen Komplexität und unbeschwertem Trinkvergnügen sehr schön kombiniert.

Artikelnummer: 2360-PN-075 Kategorie:

Beschreibung

Herkunft
Das Zusammenspiel von Klima und Boden im Weinbaugebiet Kamptal bildet die Basis für den Charakter der Weine. Ausläufer des pannonischen Klimas, benannt nach der römischen Provinz im Osten Österreichs und Westen Ungarns bringen heiße, trockene Tage in das Gebiet. Kühle Luftströme aus dem höher gelegenen Waldviertel durchmischen und „würzen“ die bis zu 38° C heiße Luft.

Die Böden sind ebenso einzigartig und ideal für den Weinanbau: Zum einen findet man hier Gföhler Gneis, das Urgestein, aus dem sich die Hügel des Kamptales geformt haben. Darüber lagert Braunerde. Manchmal befindet sich dazwischen auch noch eine Kalkschicht. Zum anderen gibt es hier Löss, Flugstaub aus der Eiszeit, der sich zu fruchtbarem Boden verdichtet hat. Und schließlich die Lehmböden, die direkt an den Ufern des Kamp liegen.

Weinausbau
Lese: selektive Handlese in 20 kg Kisten Anfang bis Mitte September
Maischestandzeit: 3 Wochen
Gärung: Spontan in Holzgärständer aus Eiche bei  max. 30° / 3 Wochen
Ausbau: 12 Monate in 300 Liter Eichenfässer & 6 Monate im großen Holzfass, vor der Füllung 1 Monat im Stahltank
Abfüllung: keine Schönung, unfiltriert mit wenig SO2 im April 2017

Weinbeschreibung
Intensives Aroma nach Himbeeren mit einem leicht floralen Touch. Sehr expressiv und einladend. Am Gaumen zeigt sich der Burgunder sehr charmant mit reifen, perfekt eingebundenen Tanninen und harmonischer Säure, schöner Dichte und Fruchtausprägung. Der Körper ist für einen Pinot recht füllig und wirkt dennoch leichtfüßig. Auch im Abgang sehr balanciert und saftig. Ein Wein der den Spagat zwischen Komplexität und unbeschwertem Trinkvergnügen sehr schön kombiniert.

Speiseempfehlung
Rehragout, Coq au vin

Zusätzliche Information

Alkohol

12,5%

Bio

Biowein, AT-BIO-402

Farbe

Rot

Herkunft

Niederösterreich

Jahrgang

2015

Qualitätsstufe

Qualitätswein

Rebsorte

Pinot Noir

Restzucker

trocken

Trinkempfehlung

14-16°

Trinkreife

2016-2025

Verschluss

Drehverschluss


Factsheet

Das könnte dir auch gefallen …