Anning 2019, Pinot Noir – 0,75l

44,00

95 p Falstaff | 95 p A la Carte
Helles Rubinrot mit purpurnen Reflexen, fruchtiges Bukett, Amarena-Kirschen, Zwetschkenfleck, noble Substanz, mineralischer Kern, straffe Struktur mit enormem Grip, strammes Tannin, blitzsaubere rotbeerige Frucht, Preiselbeeren und Cranberrys, ein Hauch Grafit, knochentrocken, feine Säure, wunderbare Harmonie, ruhig und edel, großartiger burgundischer Charakter, jugendlich mit sicherem Potenzial. (verkostet durch Weinakademiker Johannes Fiala)

Artikelnummer: 2489-ANNING-PN-075 Kategorie:

Beschreibung

Herkunft
Schon vor mehr als 2000 Jahren wurden in der klimatisch begünstigten Region südlich von Wien Weinreben kultiviert. Die Weinreben profitieren vom pannonischen Klima, mit heißen Sommern und trockenen Herbsten. Ständige Luftbewegung lässt im Herbst die Trauben nach Tau oder Regen rasch abtrocknen. Die relativ schweren Böden mit hohem Muschelkalkgehalt, geben dem Wein Charakter und Tiefe. Der darunter liegende Verwitterungsschutt helfen bei Entwässerung und Durchwärmung und somit vollreife gesunde Trauben zu ernten. Der Anninger ist ein Berg von 700 m Höhe am östlichsten Ausläufer der Alpen. Am Fuße des Anninger befindet sich Gumpoldskirchen und die Weingärten für diesen Wein.

Weinausbau

Lese: selektive Handlese in 20 kg Kisten am 3. und 5. September
Maische: 100% mit Stielen, (ganze Trauben ohne zu quetschen)
Gärung: spontan in 2.200 l gebrauchten Holzgärständer aus Eiche, 2 Wochen bei max. 30° C
Ausbau: 12 Monate in 300 l Eichenfässern, 6 Monate in großen Eichenfässern
Abfüllung: unfiltriert, 12.4.2021

Weinbeschreibung
Helles Rubinrot mit purpurnen Reflexen, fruchtiges Bukett, Amarena-Kirschen, Zwetschkenfleck, noble Substanz, mineralischer Kern, straffe Struktur mit enormem Grip, strammes Tannin, blitzsaubere rotbeerige Frucht, Preiselbeeren und Cranberrys, ein Hauch Grafit, knochentrocken, feine Säure, wunderbare Harmonie, ruhig und edel, großartiger burgundischer Charakter, jugendlich mit sicherem Potenzial. (verkostet durch Weinakademiker Johannes Fiala)

Speiseempfehlung
zu Geflügel, Coq au Vin oder Kaninchen

 

Zusätzliche Information

Alkohol

12,5%

Bio

Biowein, AT-BIO-402

Farbe

Rot

Herkunft

Gumpoldskirchen

Jahrgang

2019

Qualitätsstufe

Qualitätswein

Rebsorte

Pinot Noir

Restzucker

trocken

Trinkempfehlung

14-16°

Trinkreife

2022-2032

Verschluss

Naturkork


Factsheet